Pazderski: Bischof Marx, diskutieren Sie mit mir das AfD-Programm!

Pazderski: Bischof Marx, diskutieren Sie mit mir das AfD-Programm!

Zu den jüngsten Äußerungen von Bischof Marx über das neue AfD-Wahlprogramm erklärt der Berliner Landes- und Fraktionsvorsitzende Georg Pazderski:

„Herr Marx, Sie sollten das achte Gebot einhalten und kein falsches Zeugnis über andere abgeben. Andernfalls würden Sie nicht von Ausländerfeindlichkeit, Rassismus, Antisemitismus, Verunglimpfung anderer Religionsgemeinschaften, Hass und Gleichgültigkeit gegenüber den Armen im Zusammenhang mit unserem AfD-Programm sprechen. Ich frage Sie: Aus welchen Passagen im Programm leiten Sie solche verunglimpfenden Schlüsse ab?

Ich biete Ihnen als Bundesvorstandsmitglied der AfD an, sich mit mir über die AfD-Programmatik auseinanderzusetzen. Denn es ist für beide Seiten viel vernünftiger und seriöser miteinander als nur übereinander zu sprechen.

Das hätten Sie schon lange tun sollen, denn dann müssten Sie sich nicht den Vorwurf gefallen lassen, Sie grenzten AfD-Mitglieder und Sympathisanten aus und verstießen damit gegen das Gebot der Nächstenliebe. Inakzeptabel ist nämlich Ihre pauschale Verurteilung unserer Anhänger, ohne jemals mit ihnen gesprochen zu haben. Nehmen Sie mein Angebot an, Bischof, damit Sie sich eine echte Meinung über die AfD bilden können!“

Mit freundlichen Grüßen

Christian Lüth

Pressesprecher der Alternative für Deutschland

Drucken

AFD BUNDESWEIT

Wahlen-2016-fff

UMFRAGE

Erfüllt Kanzlerin Merkel ihren Amtseid zum Wohle des deutschen Volkes?

Loading ... Loading ...

NEWSLETTER

Melden Sie sich zu unserem Newsletter an!

SPENDEN

Unterstützen Sie uns mit einer Spende! Vielen Dank!

Facebook