"Der Staat kann unsere Freiheit nicht mehr garantieren"

Die Berliner AfD hat zum zweiten Mal gegen die verheerende Asylpolitik von Bundesregierung und Senat demonstriert. Der Landesvorsitzende Günter Brinker erinnerte daran, daß Angela Merkel selbst 2003 auf einem CDU-Parteitag geäußert hatte, ihre Partei werde zu Unrecht als ausländerfeindlich gebrandmarkt, weil sie sich für eine Begrenzung der Einwanderung einsetzt. Jetzt diffamiere sie diejenigen, die genau diese Auffassung heute noch vertreten, mit den Argumenten, über die sie sich selbst damals beklagt hat. Brinker dazu: „Das ist an Heuchlei und Ignoranz nicht zu überbieten. Wir distanzieren uns nicht vom Recht auf Asyl, aber dieses Chaos werden wir so nicht bewältigen.“

Günter Brinker bei seiner Rede auf der AfD-Demo am 31.10.2015

Günter Brinker bei seiner Rede auf der AfD-Demo am 31.10.2015

Ein weiterer prominenter Redner war der Brandenburger Landes- und Fraktionsvorsitzende der AfD, Alexander Gauland. Er erinnerte an die Kundgebungen im ganzen Land gegen die Asylkrise: „Überall in Deutschland gehen die Menschen jetzt auf die Straße und haben nur einen Wunsch – Merkel muss weg.“ Der Landesvorsitzende der Jungen Alternative in Berlin, Thorsten Weiß, sorgt sich um die Zukunft Deutschlands: „Die Jugend will sich nicht benutzen lassen und fordert offen ihre demokratischen Rechte ein. Sie will sich ihre Identität nicht nehmen lassen und sie will in einem Deutschland aufwachsen, das frei ist von ethischen, kulturellen und religiösen Konflikten.”

Transparent bei der AfD-Demo 31.10.2015

Transparent bei der AfD-Demo am 31.10.2015

Viele Teilnehmer hatten Rote Karten dabei, die sie der Kanzlerin zeigten. Gleichzeitig mobilisierte die linksextreme Szene einige Hundert Gegendemonstranten. Sie konnten den Demonstrationszug aber nicht stoppen. Später sprach auch der EU-Abgeordnete und AfD-Chef von Nordrhein-Westfalen Marcus Pretzell. Er kritisierte, daß die Polizei nicht gut genug ausgestattet sei, um ihren Aufgaben nachzukommen: „Diese Regierung kann unsere Freiheit nicht garantieren, und sie kann unsere Sicherheit nicht garantieren.“

Hier geht es zu einem kurzen Video von der Demo am 31. Oktober 2015:

Fotos (3): Gerhard Oestel

Drucken

AFD BUNDESWEIT

UMFRAGE

Erfüllt Kanzlerin Merkel ihren Amtseid zum Wohle des deutschen Volkes?

Loading ... Loading ...

NEWSLETTER

Melden Sie sich zu unserem Newsletter an!

SPENDEN

Unterstützen Sie uns mit einer Spende! Vielen Dank!

Facebook