AfD-Landesgeschäftstelle mit Farbbeuteln angegriffen

In der Nacht zum Freitag, den 13. März 2020, besuchten Vertreter der Zivilgesellschaft die Alternative für Deutschland. Sie brachten Geschenke mit, hatten aber keine Sachargumente. Wir möchten diese Besucher ermuntern, sich beim nächsten Mal anzumelden. Im übrigens fühlen wir uns bereichert durch den Besuch, da unser Leben jetzt bunter ist.

PS: Wer mehr über linksradikale Angriffe wie diesen erfahren will, der kann den just erschienen Bericht über politisch motivierte Kriminalität der Berliner Polizei hier nachlesen. Wichtiger Punkt: Linksradikale Sachbeschädigungen haben 2019 um 54 Prozent (!) zugenommen.

 

Bildrechte: Sie dürfen die Fotos für die redaktionelle Berichterstattung im Zusammenhang mit diesem Vorgang bzw. mit der Gewalt gegen die AfD benutzen. Belegexemplar/Link erbeten.

Quelle: AfD

print