Pazderski: Keine Wahlkampfauftritte türkischer Politiker auf deutschem Boden

Pazderski: Keine Wahlkampfauftritte türkischer Politiker auf deutschem Boden
  1. April 2018

 

+++Pressemitteilung+++

 

Pazderski: Keine Wahlkampfauftritte türkischer Politiker auf deutschem Boden

Der Berliner Landes- und Fraktionsvorsitzende Georg Pazderski hat die Ankündigung des türkischen Außenministers Cavusoglu kritisiert, auf einer Gedenkveranstaltung in Solingen eine Rede halten zu wollen. Der Termin liegt mitten im türkischen Wahlkampf:

„Cavusoglu darf keine Chance bekommen, türkische Wahlkampfthemen nach Deutschland zu tragen. Schon gar nicht auf einer Gedenkveranstaltung. Darum muss Außenminister Maas die weiche Wischiwaschi-Position der Bundesregierung aufgeben und endlich eine klare Ansage Richtung Ankara machen. So wie auch schon der österreichische Bundeskanzler Kurz. Aus Wien hieß es eineindeutig: Nein zu türkischen Wahlkampfreden! Diese klare Haltung fordert die AfD auch für die Bundesrepublik.“

Drucken

AFD BUNDESWEIT

UMFRAGE

Soll der Flughafen Tegel erhalten bleiben?

Loading ... Loading ...

NEWSLETTER

Melden Sie sich zu unserem Newsletter an!

SPENDEN

Unterstützen Sie uns mit einer Spende! Vielen Dank!

Facebook