MUTIG.
DIE AfD STELLT SICH DEM GEGENWIND.
ECHT.
DIE AfD LÄSST SICH NICHT VERBIEGEN.
UNBEQUEM.
DIE AfD BRICHT TABUS DES ESTABLISHMENTS.

Unterstützen Sie die Alternative für Deutschland. Werden Sie Mitglied oder Unterstützer ohne der Partei beizutreten oder finanzielle Verpflichtungen einzugehen. Sie können uns im Wahlkampf für die AfD helfen oder uns gelegentlich durch eine Spende unterstützen. Wir freuen uns über jeden, der mit uns etwas verändern will.
mitmachen

Wir sind eine junge Partei, die viel vorhat und dabei vielen Widerständen ausgesetzt ist. Um unsere gemeinsame Idee weiter vorwärts tragen zu können, benötigen wir finanzielle Unterstützung. Wir bitten Sie deshalb, unsere Arbeit mit einer Spende für die Alternative für Deutschland – insbesondere die AfD Berlin – zu fördern.
spenden

Seit Jahren verschärfen sich Krisen ständig weiter und sind nicht im mindesten unter Kontrolle. Das unsägliche, durch die Regierung Merkel verursachte Chaos, ohne auf die Bedürfnisse und den Willen der Mehrheit des Volkes ausgerichtetes Ziel, ohne Plan und Kompetenz, muss endlich ein Ende haben.
informieren

LETZTE BEITRÄGE

  • Schluss mit der Wahlkampfpolemik
    Schluss mit der Wahlkampfpolemik
    Probleme Berlins lösen, nicht billige Wahlkampfpolemik fortsetzen und linksextremer Gewalt einen Freibrief ausstellen Seitdem das Abgeordnetenhaus und die Bezirksvertretungen ihre Arbeit aufgenommen haben,...
  • Der neue Senat wird die Berliner enttäuschen
    Der neue Senat wird die Berliner enttäuschen
    Zu den Koalitionsverhandlungen und dem rot-grünen Personaltableau erklärt Georg Pazderski, Landes- und Fraktionsvorsitzender der Berliner AfD: Keine Mehrheit für Rot/Grün, keine für Rot/Rot....
  • R2G glaubt an den Weihnachtsmann
    R2G glaubt an den Weihnachtsmann
    Zu den rot-rot-grünen Koalitionsverhandlungen erklärt der Fraktionsvorsitzende der AfD im Abgeordnetenhaus, Georg Pazderski: „Seit Wochen verfasst Rot-Rot-Grün lange Wunschzettel an den Weihnachtsmann. In zahllosen...
  • Miete zahlen ist weder fortschrittlich noch billiger
    Miete zahlen ist weder fortschrittlich noch billiger
    Zum Koalitionsvertrag erklärt Harald Laatsch, Abgeordneter der Alternative für Deutschland im Berliner Abgeordnetenhaus: Rot-Rot-Grün erklärt Berlin zur unveränderlichen Mieterstadt. Eigentumsbildung als Schutz vor...
  • Ab durch die Mitte
    Ab durch die Mitte
    Die neue „Mitte-Studie“ der FES: Banalitäten, aber auch viel Wachstumspotential für die AfD. Die neue, gerade publizierte sogenannte „Mitte-Studie“ der SPD-nahen Friedrich-Ebert-Stiftung (FES),...
  • Georg Pazderski zum Volkstrauertag
    Georg Pazderski zum Volkstrauertag
    Georg Pazderski, der Landes- und Fraktionsvorsitzende der Alternativefür Deutschland in Berlin, erklärt zum Volkstrauertag: „Wir erinnern uns heute an die Toten, insbesondere an...

Deutschland ist reif für die Alternative. Keine Schönfärberei mehr. Probleme und Defizite beim Namen nennen. Schluss mit dem Euro in seiner jetztigen Form. Endlich geregelte Zuwanderung nach kanadischem Vorbild. Keine naiven Deals mit Despoten! Schluss mit der Verschwendung unserer Steuergelder durch Dilettanten! Wir brauchen Volksvertreter, die ihren Amtseid dem deutschen Volke gegenüber erfüllen! Innere und äußere Sicherheit müssen wieder hergestellt werden!

AFD BUNDESWEIT

Wahlen-2016-fff

UMFRAGE

Wer ist hauptverantwortlich für das BER-Desaster?

Ergebnisse anzeigen

Loading ... Loading ...

NEWSLETTER

Melden Sie sich zu unserem Newsletter an!

SPENDEN

Unterstützen Sie uns mit einer Spende! Vielen Dank!

Facebook

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen